Wie Sie eine neue E-Mail-Kampagne mit HostPapa Connect erstellen

Alle Informationen, die sich auf das Erstellen von Nachrichten unter HostPapa Connect beziehen, sind im Menü Kampagnen oben zu finden. Wenn Sie diesen Artikel gelesen haben, haben Sie eine komplette Nachricht erstellt, die an Ihre Liste verschickt werden kann.

Wir führen Sie durch die wichtigsten Tabs und Aktionen unter HostPapa Connect, inklusive:

Tab Empfänger
Tab Details
Tab Inhalt
Tab Prüfung
Tab Testen
Nachricht datieren

  1. In der Navigationsleiste gehen Sie auf Kampagnen > Erstellen.
  2. Sie erhalten vier Kampagnenoptionen: Standard, getriggert, wiederkehrend oder multivariant (A/B). Wählen Sie eine davon und klicken Sie auf Erstellen.

    Lesen Sie mehr über getriggerte E-Mail-Kampagnen:
    Kampagnen, die durch die Anmeldung zu einer Liste getriggert werden
    Kampagnen, die durch ein Datum getriggert werden
    Lesen Sie mehr über multivariante Kampagnen

  3. Eine neue Nachricht wird als Entwurf erstellt. Ein Entwurf ist eine Nachricht, die noch bearbeitet wird.

Tab Empfänger

  1. Unter Listen klicken sie auf die Kontaktliste, die Sie zuvor erstellt haben und wählen Hinzufügen >>. Sie können auch Gruppen über den Punkt Gruppen hinzufügen.
  2. Klicken Sie auf Speichern & Weiter >>, um zum nächsten Abschnitt zu gelangen.

Tab Details

  1. Name: Der Name der Nachricht ist nur für die interne Verwendung. Darüber identifizieren Sie Ihre Nachrichten unter HostPapa Connect.
  2. Geben Sie Ihrer Nachricht eine Betreffzeile und fügen Sie die E-Mail-Adresse des Absenders sowie den Namen des Absenders ein. Diese Felder definieren den Betreff und die Absenderadresse für die Nachricht, die Sie erstellen; sie könne von Ihren Kontakten gesehen werden.
  3. Sie können auch weitere Optionen einrichten (unter anderem Tracking durch Google Analytics, Tracking über ClickTale, Authentifizierung der Nachricht, Archivierung der Nachricht, Link für das “Anzeigen im Browser).
  4. Klicken Sie auf Speichern & Weiter >>.

Tab Inhalte

  1. Klicken Sie auf den Tab Inhalte, damit Sie eine Inhaltsart auswählen können. Wir empfehlen die Nutzung einer Vorlage als Inhaltsart.
    Lesen Sie mehr über das Erstellen von E-Mails mit dem Vorlageneditor

  2. Im Editor legen Sie den Inhalt der Nachricht fest, die Sie verschicken wollen. Dann wählen Sie Speichern.
  3. Bieten Sie eine alternative, textbasierte Version der Nachricht an, indem Sie auf den Tab Text klicken (über dem Editor). Sobald Sie diesen Tab angeklickt haben, hilft unser System Ihnen dabei, eine reine Textversion aus der gespeicherten HTML-Version zu erstellen. Sie können auch nur Text eingeben, wenn Sie das bevorzugen. Die meisten Empfänger können HTML-Mails ohne Probleme betrachten, einige bevorzugen jedoch reine Textnachrichten.
  4. Wenn Sie denken, dass die Nachricht komplett ist, klicken Sie auf Speichern & Weiter >>.

Tab Prüfung

  1. Werfen Sie einen Blick auf die Vorschau Ihrer Nachricht und überprüfen Sie den Message Quality Score™ (MQS) und alle Probleme mit dem Inhalt, die es in Ihrer Nachricht eventuell gibt. Je höher der MQS ist, desto besser. Wenn Ihr MQS z uniedrig ist, kann die Nachricht von den Spam-Filtern Ihrer Empfänger blockiert werden (wenn er unter 50 liegt, kann die Nachricht gar nicht verschickt werden). Wenn das der Fall ist oder wenn etwas in der Vorschau nicht korrekt aussieht, können Sie zum Inhalt zurückkehren. Ändern Sie Ihre Nachricht, indem Sie auf den Tab Inhalt oben klicken.
  2. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf den Tab Testen.

Tab Testen

  1. Im Abschnitt Test-Nachricht verschicken geben Sie unter E-Mail-Adressen (eine pro  Zeile) Ihre eigene Adresse ein und klicken Dann auf Test verschicken >>, um eine Testversion Ihrer Nachricht an sich selbst zu schicken. Sie können weitere E-Mail-Adressen einfügen, wenn Sie die Testversion an weitere Empfänger verschicken wollen.
  2. Betrachten Sie die Nachricht auf so viele Arten, wie Sie können (so, wie sie unter Outlook, Hotmail, Gmail, Yahoo!, AOL, etc. erscheint), um sicherzustellen, dass all Ihre Kontakte die Nachricht so erhalten, wie Sie es wollen. Wenn es Probleme mit dem Inhalt gibt, klicken Sie auf den Tab Inhalt, um diesen zu ändern, Ihre Nachricht erneut zu prüfen und dann wieder zu testen.
  3. Wenn Sie zufrieden sind und die Nachricht verschickt werden kann, klicken Sie auf den Button Senden oder datieren in der oberen rechten Ecke.

Nachricht datieren (Verschicken oder planen)

  1. Nachdem Sie diesen Button angeklickt haben, erscheint der Bildschirm für das Datieren der Nachricht.
  2. Ganz oben finden Sie den Message Quality Score (MQS) für Ihre Nachricht. Wenn der MQS zu niedrig ist, kann es sein, dass die Nachricht von den Spam-Filtern Ihrer Empfänger blockiert wird. Wenn der MQS unter 50 liegt, kann die Nachricht nicht verschickt werden. Je höher der MQS ist, desto besser. Wenn Sie noch immer Anpassungen an Ihrer Nachricht vornehmen müssen, um den MQS zu steigern, klicken Sie auf den Button Nachricht bearbeiten, um zum Tab Inhalt zurückzukehren.
  3. Im Fenster Senden an sehen Sie eine Liste mit allen LIsten, Gruppen und/oder gespeicherten Suchen, an die die Nachricht verschickt wird. Diese Tabelle zeigt die Zahl der Kontakte pro Liste und die Gesamtzahl der Kontakte, die die Nachricht erhalten, sobald die Duplikate entfernt wurden. Wenn alles richtig ist, können Sie fortfahren. Wenn nicht, klicken Sie auf den Button Nachricht bearbeiten und gehen zurück zum Tab Empfänger, um die nötigen Änderungen vorzunehmen.
  4. Im Abschnitt Vorschau sehen Sie eine Vorschau Ihrer Nachricht und wie diese für einen Ihrer Empfänger aussieht, der zufällig aus der Liste ausgewählt wird. Wenn die Vorschau gut aussieht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Andernfalls klicken Sie auf den Button Nachricht bearbeiten im Tab Details, um zurück zum Tab Inhalt zu gehen, in dem Sie die nötigen Änderungen vornehmen können.
  5. Wenn Sie Ihre Nachricht “verschicken”, geht diese in den Status “Vordatiert”. Dieser Status bedeutet, dass die Nachricht zum Datum und zu der Zeit an die Liste verschickt wird, die Sie im Abschnitt Nachricht vordatieren weiter oben festgelegt haben. Wenn Sie die Nachricht für das sofortige Verschicken einrichten, bleibt die Nachricht bis zu 60 Sekunden lang in diesem Status, während sie für das Verschicken vorbereitet wird. Klicken Sie nicht auf Nachricht verschicken, wenn Sie nicht sicher sind, dass die Nachricht verschickt werden kann.

Sie haben jetzt eine Nachricht erfolgreich erstellt und an Ihre Liste verschickt. Sie können den aktuellen Status all Ihrer Nachrichten sehen, indem Sie auf Kampagnen im Menü klicken.

 

Was this article helpful?

  • Was this article helpful ?

  • yes   no

Related Articles