Richtlinien zur Privatsphäre


LETZTE AKTUALISIERUNG: 25. Mai 2018

HostPapa ist stolz darauf, Ihre Privatsphäre zu schützen und für Sicherheit online zu sorgen. Diese Richtlinien zur Privatsphäre zeigen, welche Informationen wir speichern und wie wir diese nutzen. Übersetzungen werden für nicht-englischsprachige Kunden angeboten, bei Unterschieden gelten jedoch die Vorgaben aus der englischen Version, die hier zu finden ist: www.hostpapa.de/bedingungen. HostPapa unterliegt den Vorgaben aus dem Personal Information Protection and Electronic Documents Act, der General Data Protection Regulation (GDPR) der EU (auf Deutsch: Datenschutz-Grundverordnung oder DSGVO) sowie allen anderen relevanten Vorgaben zum Datenschutz, die in den Ländern gelten, in denen wir unsere Leistungen anbieten. Durch die Nutzung der Website von HostPapa stimmen Sie zu den Punkten zu, die in diesen Richtlinien zur Privatsphäre für Sie zusammengestellt wurden.

Umfang dieser Richtlinien zur Privatsphäre

Diese Richtlinien beschreiben die Daten, die HostPapa speichert und wie diese genutzt werden. Außerdem werden die Schritte erläutert, die HostPapa unternimmt, um diese Daten zu schützen. Zudem erfahren Sie, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir die relevanten Vorgaben zum Datenschutz, unter anderem die DSGVO, erfüllen.

Laut der DSGVO kontrolliert HostPapa die Daten, die wir als Informationen von Ihnen erhalten. In bestimmten Fällen verarbeiten wir auch die Daten, die von unseren Kunden gesammelt werden. Für weitere Angaben zu den Daten, die von Kunden gesammelt werden, lesen Sie bitte weiter unten den Abschnitt “Informationen, die von unseren Kunden gesammelt werden”.

Welche Informationen wir sammeln

Wir speichern Informationen von Ihnen, um die von Ihnen bestellten Leistungen zu liefern und um die Erfahrungen der Kunden auf unserer Website zu überwachen und zu verbessern. Die gesammelten Daten können Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer(n) sowie Rechnungsdaten wie etwa Kreditkartendaten enthalten. Zudem können wir Ihre Wünsche zum Thema Marketing, Antworten auf Umfragen oder bei Wettbewerben und Informationen, die Sie uns per Online-Chat, Telefon oder Supporttickets übermitteln, speichern.

Die Leistungen von HostPapa sind vor allem für die Nutzung durch Firmenkunden bestimmt. HostPapa sammelt nicht wissentlich persönliche Informationen von Nutzern, die noch nicht 18 Jahre alt sind.

Wie wir Informationen sammeln

HostPapa sammelt Informationen, die sich persönlich zuordnen lassen, auf mehreren Wegen. Dazu zählen unter anderem Online-Bestellformulare, Online-Chats, Anrufe, Umfragen sowie Supporttickets von Kunden.

Bestimmte Informationen über die Hard- und Software Ihres Computers kann ebenfalls über Werkzeuge wie Google Analytics gesammelt werden. Zu diesen Informationen zählen Ihre IP-Adresse, der Browser, Domainnamen, Zugriffszeiten sowie Internetseiten, die zuvor besucht wurden.

HostPapa kann auch Informationen von Dritten sammeln, wenn diese benötigt werden, um die von Ihnen bestellten Leistungen zu erbringen.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Weitergabe von personenbezogenen oder sensiblen Informationen über den Blog von HostPapa oder die Auftritte des Unternehmens in sozialen Netzwerken daran denken müssen, dass diese Informationen auch von anderen Nutzern gespeichert werden können.

Wie wir Ihre Informationen nutzen

Angebot von Leistungen

HostPapa sammelt Ihre persönlichen Informationen, um die HostPapa-Website zu betreiben, um die von Ihnen bestellten Leistungen bereitzustellen und um Sie über Leistungen von HostPapa oder Partnern zu informieren. Dazu zählt das Teilen Ihrer Daten mit zuverlässigen Drittanbietern, mehr dazu finden Sie weiter unten.

Wenn Sie eine Leistung nutzen, bei der Sie Ihre persönlichen Kontakte oder andere Informationen importieren können (zum Beispiel OnePlan Connect), dann wird HostPapa diese Daten nicht für kommerzielle Zwecke nutzen, sondern nur für die Bereitstellung der entsprechenden Leistung.

Leistungen von Drittanbietern

HostPapa bietet einige Leistungen zusammen mit zuverlässigen Partnern an (“Leistungen von Dritten”). Diese Leistungen können für eine zusätzliche Gebühr oder kostenlos sowie als Teil eines größeren Pakets angeboten werden. Um diese Leistungen richtig anbieten zu können (und, wenn nötig, in die von Ihnen genutzten Leistungen zu integrieren), müssen wir eventuell einige Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, mit Drittanbietern teilen. Für Zahlungen und ähnliche Transaktionen muss HostPapa Ihre persönlichen Informationen (vor allem Ihre Rechnungsdaten) mit unserem Zahlungsanbieter teilen. In jedem Fall teilen wir nur die Informationen mit anderen Anbietern, die für die Einrichtung und den Betrieb bestimmter Leistungen erforderlich sind. Drittanbieter dürften Ihre Daten nicht nutzen, speichern oder teilen, wenn das nicht unmittelbar für die entsprechenden Leistungen notwendig ist.

Business Continuity

Falls HostPapa im Zuge einer Fusion, einer neuen internen Organisationen oder auf andere Weise neu strukturiert werden sollte, werden Ihre persönlichen Daten von HostPapa als immaterielle Werte verkauft. Das bedeutet, dass diese mit den neuen Eigentümern von HostPapa oder mit einem neuen Unternehmen, das von HostPapa gekauft wird, geteilt werden können. Falls das geschieht, unternimmt HostPapa alle zumutbaren Anstrengungen, um Sie darüber in Kenntnis zu setzen und Sie über die Wahlmöglichkeiten zu informieren, die Sie in diesem Fall haben.

Webstatistiken

HostPapa überwacht die Websites und einzelnen Seiten, die Kunden auf der Seite von HostPapa besuchen, um festzustellen, welche Leistungen von HostPapa besonders beliebt sind. Diese Daten werden genutzt, um Ihnen persönlich angepasste Inhalte und Werbung zu zeigen, wenn Ihr Verhalten darauf schließen lässt, dass Sie sich für ein bestimmtes Thema interessieren. Die Daten können auch dazu genutzt werden, um die Effektivität von Werbekampagnen zu überwachen.

Kommunikation

HostPapa kann Sie zu Leistungen, die Sie von uns bestellt haben, kontaktieren, um Ihnen Informationen zu geben, Updates oder neue Funktionen vorzustellen, Sie über kommende Zahlungen in Kenntnis zu setzen und um Wartungsarbeiten anzukündigen.

Wir können Ihnen zudem Newsletter, Ankündigungen und spezielle Angebote schicken, von denen wir glauben, dass sie sinnvoll für Sie sind. Sie können Ihre Zustimmung zum Erhalt solcher Kommunikation jederzeit widerrufen.

HostPapa kann Ihnen gezielte Werbung anzeigen. Weitere Informationen finden Sie weiter unten im Abschnitt “Wie wir Cookies nutzen”.

Haftungsausschluss

HostPapa sowie die Partner des Unternehmens müssen eventuell persönliche Daten, die wir sammeln, offenlegen oder verarbeiten, um rechtliche Vorgaben oder die Anfragen von Behörden zu erfüllen. Das geschieht zum Schutz von HostPapa, unserer Kunden und der Öffentlichkeit.

Domain-Registrierung

Um Domainnamen zu registrieren, müssen persönliche Daten, die während der Bestellung angegeben werden, an den Registrar weitergegeben werden, der für die Verarbeitung Ihrer Anfrage zuständig ist. Dazu gelten die Vorgaben des Registrars sowie die Regeln der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) und/oder des relevanten Registers für den Domainnamen.

Diese Daten fließen in eine Datenbank mit Suchfunktion ein (WHOIS). Zugriff auf WHOIS-Daten kann beschränkt sein, Sie können allerdings ausschließen, dass Ihre persönlichen Daten angezeigt werden, wenn Sie Domain Privacy buchen (diese Leistung ist für einige Domains nicht verfügbar).

Rechtliche Basis für die Verarbeitung Ihrer Daten

Vertrag: Ihre persönlichen Daten werden benötigt, um die Leistungen, die Sie bestellt haben, anbieten zu können. Dazu zählen Zahlungen sowie die Einrichtung Ihrer Leistungen sowie Hilfe und Support, die wir anbieten, um dafür zu sorgen, dass die Leistungen korrekt funktionieren.

Zustimmung: Von Zeit zu Zeit schickt HostPapa Ihnen Ankündigungen und spezielle Angebote. Sie können die Zustimmung zum Empfang solcher Kommunikation jederzeit widerrufen, indem Sie auf den entsprechenden Link in jeder E-Mail klicken oder indem Sie unseren Data Protection Officer per E-Mail an dpo@hostpapa.com kontaktieren.

Rechtliche Verpflichtung: HostPapa sowie die Partner des Unternehmens müssen eventuell persönliche Daten, die wir sammeln, offenlegen oder verarbeiten, um rechtliche Vorgaben oder die Anfragen von Behörden zu erfüllen.

Wo wir Ihre Daten speichern

Die Daten, die wir von Ihnen sammeln, werden vor allem in Kanada gespeichert und unterliegen dort den Vorgaben aus dem Personal Information Protection and Electronic Documents Act (PIPEDA). Kanada wurde von der EU als ein Land anerkannt, dass einen adäquaten Datenschutz bietet (gemäß Artikel 45 der EU-Verordnung 2016/679). Somit dürfen persönliche Daten von Einwohnern der EU ohne Einschränkung nach Kanada übertragen werden.

Da HostPapa mit verschiedenen Partnern aus den USA kooperiert, übertragen wir persönliche Daten (in Übereinstimmung mit Artikel 45 der Datenschutz-Grundverordnung) auch an Unternehmen, die die entsprechenden rechtlichen Vorgaben erfüllen.

Wie wir Ihre Informationen schützen

HostPapa schützt die Informationen, die wir sammeln, auf Servern in einer sicheren Umgebung. Wir sorgen dafür, dass diese gegen nicht authorisierte/n Zugang, Nutzung, Änderung und Offenlegung geschützt sind.

Wenn möglich verwendet HostPapa branchenübliche SSL-Verschlüsselung für das Übertragen Ihrer Daten. HostPapa sorgt zudem dafür, dass alle Websites von Kunden kostenlosen Zugriff auf SSL-Zertifikate von “Let’s Encrypt” haben.

Allerdings ist keine Übertragung von Daten über das Internet oder über kabellose Netzwerke zu 100% sicher. Wir sorgen zwar dafür, dass Ihre persönlichen Daten geschützt sind, allerdings gibt es Grenzen bei der Sicherheit und der Privatsphäre im Internet, die nicht unserer Kontrolle unterliegen. Informationen und Daten können trotz unserer Anstrengungen während der Übertragung von Dritten eingesehen und verändert werden.

Wie wir Ihre Informationen vorhalten

HostPapa hält Ihre persönlichen Informationen vor, so lange Ihre Leistungen von HostPapa aktiv sind. Sobald Ihre letzter Service abgelaufen ist, wird HostPapa:

  • Bestimmte Informationen, die direkt auf dem Hostingserver liegen, für 40 Tage speichern. Daten, die von Drittanbietern gespeichert werden, können für einen kürzeren oder längere Zeitraum gespeichert werden, abhängig vom jeweiligen Service. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Details erfahren möchten.
  • Bestimmte Informationen auf anderen Systemen für bis zu sieben Jahre speichern, um Audits erfüllen zu können und um korrekte Unterlagen zu steuerlichen und Unternehmenszwecken vorhalten zu können.

HostPapa kann bestimmte persönliche Informationen für einen längeren Zeitraum speichern, um rechtliche Anforderungen oder Verpflichtungen zu erfüllen. Wenn persönliche Informationen nicht mehr benötigt werden, werden diese von uns gelöscht.

Wie wir Ihre Informationen übertragen

Wenn Sie HostPapa oder die Websites des Unternehmens aus einem Land besuchen, in dem unsere Server nicht stehen, verläuft die Kommunikation mit HostPapa über internationale Grenzen. Das kann auch der Fall sein, wenn Sie uns anrufen oder einen Online-Chat mit uns starten. Auf jeden Fall werden Ihre Informationen gemäß dieser Richtlinien zur Privatsphäre behandelt.

Wie wir Ihre Informationen ändern

Sie können Zugriff beantragen, um falsche Angaben in Ihren persönlichen Informationen zu finden, zu aktualisieren und zu berichtigen. Dazu schicken Sie eine E-Mail an unseren Data Protection Officer (dpo@hostpapa.com). Wir bitten Sie dann gegebenenfalls, persönliche Informationen anzugeben, und zwar in Form von Antworten auf Sicherheitsfragen, die wir benötigen, um Ihre Anfrage zu verifizieren.

Viele Ihrer persönlichen Daten können Sie auch über das HostPapa-Dashboard aktualisieren. Dazu nutzen Sie den Bereich “Mein Profil”. Bitte sorgen Sie dafür, dass Sie Ihre Kontakt- und Rechnungsdaten jederzeit aktuell halten.

Sie haben zudem das Recht, uns zum Löschen Ihrer persönlichen Daten aufzufordern. Wir werden dieser Anforderung nachkommen, wenn es keine rechtlichen oder vertraglichen Verpflichtungen gibt, die das nicht zulassen. Bitte denken Sie daran, dass das Löschen Ihrer Daten dazu führen kann, dass Sie keine Leistungen von HostPapa mehr nutzen können.

Wie wir Cookies nutzen

HostPapa verwendet sogenannte Cookies, um den Besuch auf unserer Website zu personalisieren. Ein Cookie ist eine Textdatei, die von unserem Webserver auf Ihrer Festplatte platziert wird. Cookies können nicht genutzt werden, um Programme auszuführen oder Viren auf Ihren Computer zu übertragen. Cookies werden für Sie speziell erstellt und können nur von einem Webserver auf der Domain gelesen werden, unter der das Cookie ausgestellt wurde.

Einer der wichtigsten Gründe für die Nutzung von Cookies ist, dass Sie dadurch Zeit sparen können. Ein Cookie kann dem Webserver mitteilen, dass Sie auf eine bestimmte Seite zurückgekehrt sind. Wenn Sie zum Beispiel HostPapa-Seiten personalisieren oder sich für eine Seite oder einen Service von HostPapa registrieren, hilft ein Cookie HostPapa dabei, Ihre bei solchen Besuchen angegebenen Informationen wiederherzustellen. Dadurch wird das Speichern Ihrer persönlichen Daten vereinfacht, zum Beispiel von Rechnungs- und Versandadressen. Wenn Sie auf die gleiche Website von HostPapa zurückkehren, werden die zuvor angegebenen Daten erneut geladen, damit Sie die von Ihnen angepassten Funktionen von HostPapa ganz leicht nutzen können.

Einige Cookies sind nötig, damit Seiten von HostPapa richtig funktionieren. Das gilt etwa für Cookies, die zeigen, dass Sie sich erfolgreich in Ihrem Konto angemeldet haben. Einige Cookies, wie die von Google Analytics genutzten Dateien, helfen uns dabei, die Besuche unserer Website zu analysieren. Wieder andere Cookies werden verwendet, um Werbung zu personalisieren. Wenn Sie eine Website von HostPapa mit einem Browser besuchen, in dem Cookies aktiviert sind, stimmen Sie der Nutzung von Cookies durch uns zu.

Sie können die Einstellungen in Ihrem Browser ändern und Cookies blockieren oder löschen. Um zu erfahren, wie das funktioniert, sollten Sie einen Blick auf das Hilfemenü in Ihrem Browser werfen. Sie können auch Plug-ins installieren, mit denen sich Cookies verwalten oder blockieren lassen. Wenn Sie sich dazu entscheiden, die Fähigkeiten Ihres Browsers durch das Sperren von Cookies einzuschränken, dann sollten Sie daran denken, dass einige Websites von HostPapa eventuell nicht richtig funktionieren.

Informationen, die von unseren Kunden gesammelt werden

Kunden von HostPapa können Daten von Besuchern ihrer Seiten sammeln, unabhängig davon, ob dort ein Kauf durchgeführt wurde. Kunden von HostPapa sind dafür verantwortlich, dass sie die Gesetze und Richtlinien zur Privatsphäre einhalten, inklusive der DSGVO innerhalb der EU.

HostPapa hat keine direkte Beziehung zu den Besuchern oder Nutzern unserer Kunden.

Wenn Sie Fragen über Ihre persönlichen Informationen haben, die von einem HostPapa-Kunden gesammelt wurden, müssen Sie diesen direkt kontaktieren. Das gilt für alle Anfragen rund um den Zugang, die Korrektur, die Ergänzung oder das Löschen von Informationen. Wenn der Kunde HostPapa darum bittet, persönliche Daten zu löschen, werden wir innerhalb von 30 Tagen darauf antworten.

Links zu Drittanbietern

Es kann sein, dass Sie Zugriff auf Websites haben, auf die von HostPapa-Websites verlinkt wird. Dort kann es sein, dass Sie Produkte und Dienstleistungen bestellen oder sich registrieren können, um Materialien oder Updates zu erhalten. In vielen Fällen werden Sie nach persönlichen Daten gefragt, etwa Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder andere Kontaktdaten sowie Rechnungsinformationen. Wenn Sie eine Bestellung vornehmen oder persönliche Daten auf einer Website angeben, die nicht von HostPapa präsentiert wird, dann hat HostPapa keine Kontrolle über die Nutzung der persönlichen Daten durch Drittanbieter. HostPapa ist deshalb nicht dafür verantwortlich und ist nicht für die Art und Weise haftbar, mit der andere Organisationen, die solche verlinkten Websites betreiben, Ihre persönlichen Daten sammeln, nutzen, weitergeben, sichern oder verarbeiten. HostPapa bietet diese Links auf andere Websites als zusätzliche Leistung für Sie an. Bitte achten Sie beim Besuch verlinkter Websites genau darauf, welche Seiten eigene Richtlinien zur Privatsphäre anbieten.

Anmeldung über soziale Netzwerke

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich über soziale Netzwerke wie Facebook, Google+ oder Twitter in Ihrem Konto anzumelden. Wenn Sie diese Funktion nutzen, müssen Sie bei dem verwendeten Anbieter zustimmen, einige persönliche Informationen zu teilen. Wir speichern diese Informationen, um Ihnen den Zugriff auf Ihr Konto zu ermöglichen.

Wenn Sie diese Variante zur Anmeldung nicht mehr nutzen wollen, können Sie diese im HostPapa-Dashboard im Bereich “Mein Profil” deaktivieren.

Künftige Änderungen der Richtlinien zur Privatsphäre

HostPapa behält sich das Recht vor, die Richtlinien zur Privatsphäre jederzeit zu ändern. Bitte werfen Sie regelmäßig einen Blick darauf, um alle Änderungen zu sehen und um jederzeit zu wissen, wie wir Ihre Daten und Informationen schützen.

Wie Sie uns kontaktieren

Wir freuen uns über Ihre Kommentare zu diesen Richtlinien zur Privatsphäre. Wenn Sie glauben, dass wir die Richtlinien zur Privatsphäre nicht eingehalten haben oder wenn Sie Änderungen oder Zugang zu Ihren persönlichen Daten wünschen, kontaktieren Sie bitte unseren Data Protection Officer per E-Mail an dpo@hostpapa.com.

Sie können uns auch per Post kontaktieren:

HostPapa
115 George St., Suite 511
Oakville, Ontario
L6J 0A2
Canada

Wir unternehmen alle zumutbaren Anstrengungen, um das Problem so schnell wie möglich zu erkennen und zu beseitigen.