Terms of Service - DIFM


GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DIE LEISTUNGEN BEIM VERWALTETEN WEBDESIGN

LETZTE AKTUALISIERUNG: 28. Oktober 2019

BITTE LESEN SIE DIE FOLGENDEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SORGFÄLTIG, BEVOR SIE SICH FÜR DIE LEISTUNGEN BEIM VON HOSTPAPA VERWALTETEN WEBDESIGN ANMELDEN.

  • EINLEITUNG

    Hostpapa, Inc., (in der Folge als “HostPapa” oder das “Unternehmen” bezeichnet) erstellt eine Website, ("Website" oder “Webdesign-Leistungen” or “Leistungen”) für den Kunden ("Kunde" oder “Sie”), wie es im Bestellverlauf für Webdesign-Leistungen angegeben wird.

    Diese Geschäftsbedingungen gelten in Verbindung mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Leistungen von HostPapa, die unter www.hostpapa.ca/bedingungen zu finden sind. Der Kunde bestätigt, dass er die Geschäftsbedingungen akzeptiert, die ein Teil dieser Vereinbarung sind. Bei unterschiedlichen Angaben in diesem Dokument und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten die hier dargestellten Geschäftsbedingungen.

  • DEFINITIONEN

    Add-Ons: Zusätzliche, durch den Kunden bestellte Leistungen, um weitere Komponenten oder Funktionen zur Website hinzuzufügen.

    Arbeitstag: Ein Wochentag von Montag bis Freitag, der kein allgemeiner Feiertag ist.

    Inhalt: Bezieht sich auf die in der Website enthaltenen Texte; der Inhalt kann vom Kunden geliefert werden oder durch das Unternehmen erstellt worden sein.

    Verzeichnis der Inhalte: Eine Sammlung aller Texte und Bilder, die vom Unternehmen verwaltet und die für die Erstellung der Website des Kunden genutzt werden kann. Die einzelnen Inhalte in diesem Verzeichnis sind das Eigentum des Unternehmens, das Unternehmen hält alle Rechte an diesen Inhalten

    Vom Kunden gelieferte Inhalte: Bezieht sich auf das Material, das dem Unternehmen vom Kunden für die Erstellung der Website zur Verfügung gestellt wurde.

    Domainname: Der durch den Kunden registrierte oder gewählte Domainname für die Website.

    Gebühren: Alle Gebühren, die der Kunde an das Unternehmen zahlen muss, damit dieses Leistungen für den Kunden wie im bestellten Paket vereinbart erbringt. Zu den Gebühren zählen unter anderem die Gebühren für die Bereitstellung der Leistungen, für die Einrichtung oder für die Übertragung.

    Allgemeine Geschäftsbedingungen: Die allgemeinen Geschäftsbedingungen, die auf der Website des Unternehmens dargestellt werden.

    Material: Bezieht sich unter anderem auf Texte, Fotos, Designelemente oder Handelsmarken, die für die Erstellung der Website genutzt werden.

    Paket: Das sogenannte “Do It For Me”-Paket, inklusive der Bedingungen und der dazugehörigen Beschreibung, das vom Kunden bestellt wurde.

    Leistungen: Die Leistungen, die im Rahmen des “Do It For Me”-Pakets für das Design der Website übernommen werden. Diese Leistungen können von Zeit zu Zeit angepasst werden, eine Beschreibung ist auf der Website des Unternehmens zu finden.

    Vorlagen: Bezieht sich auf Vorlagen, die für das Design der Website genutzt werden können. Vorlagen werden durch das Unternehmen verwaltet, die Verfügbarkeit für die Nuztung beim Design der Website eines Kunden basiert auf dem Paket, das vom Kunden bestellt wurde. Laufzeit: The complete duration that the Services are provided to the Customer by the Company.

    Transfergebühren: Gebühren, die der Kunde für die Übertragung der Rechte an geistigem Eigentum zahlen muss und die in der entsprechenden Klausel geregelt sind.

    Website: Das Ergebnis der Anstrengungen des Unternehmens, das durch die Leistungen für den Kunden erstellt wird. Eine Website wird gemäß der Vorgaben des Kunden veröffentlicht.

  • BESCHREIBUNG DER LEISTUNGEN

    Zu den Leistungen gehört das erstmalige Erstellen, Anpassen und Ändern einer für Sie definierten Website. Das Unternehmen garantiert, dass es die Leistungen mit angemessener Sorgfalt und Sachkenntnis bereitstellt und die Leistung dem Kunden, soweit dies möglich ist, unterbrechungsfrei und fehlerfrei zur Verfügung stellt. Der Kunde erkennt an, dass die gesamte Kommunikation zwischen dem Kunden und dem Unternehmen sowohl für geschäftliche Zwecke als auch zur Aufzeichnung und Überwachung aller Antworten auf Anfragen aufgezeichnet werden kann.

    Zu den Leistungen zählen die folgenden Punkte:

    1. Eine Website, die mit einer Vorlage erstellt wurde, die nur vom Unternehmen verwaltet und kontrolliert wird. Die verfügbaren Vorlagen sind spezifisch für das vom Kunden bestellte Paket gültig und werden aus einem vom Unternehmen verwalteten Verzeichnis von Vorlagen ausgewählt;
    2. Inhalte, inklusive der von Ihnen gelieferten und der vom Unternehmen zur Verfügung gestellten Inhalte, denen Sie vor dem Design des Layouts zustimmen müssen;
    3. Design des Layouts, inklusive der von Ihnen gelieferten und der vom Unternehmen zur Verfügung gestellten Bilder, denen Sie vor der Veröffentlichung der Website zustimmen müssen;
    4. Hosting der Website;
    5. Laufender Support, inklusive der Anpassungen aller Inhalte im Auftrag des Kunden, Updates und Wartung der Website.
  • ABLAUF BEI DER ERSTELLUNG EINER WEBSITE:

    Das Unternehmen erstellt die Website in Übereinstimmung mit den Anweisungen, die dem Kunden mitgeteilt und vorab vom Kunden genehmigt wurden. Das Unternehmen bietet dem Kunden die Möglichkeit, die Website vor der Veröffentlichung zu überprüfen und dem Unternehmen etwaige Änderungen zu übermitteln und / oder die Website zur Veröffentlichung freizugeben. Wenn die Website genehmigt wird oder wir innerhalb von fünf Werktagen nach unserer Anfrage keine Antwort von Ihnen erhalten, wird die Website unter dem von Ihnen angegebenen Domainnamen im Internet veröffentlicht.

    Die Spezifikationen für Ihre Website richten sich nach dem ausgewählten Paket und nach der Verfügbarkeit von bestimmten Leistungen. Die rechtzeitige Fertigstellung der Website hängt davon ab, ob Sie auf unsere Anfragen reagieren und gegebenenfalls zeitnah und vollständig Rückmeldungen oder Genehmigungen erteilen. Wir sind nicht für Verzögerungen bei der Bereitstellung der Leistungen verantwortlich, die darauf zurückzuführen sind, dass Sie nicht wie gewünscht oder erforderlich geantwortet haben. Wenn Sie Einwände oder Bedenken haben und mit der Gestaltung, den Änderungen der Website oder der Veröffentlichung der genehmigten Website nicht fortfahren wollen, müssen Sie uns dies über Ihr Dashboard oder die zugewiesene E-Mail-Adresse rechtzeitig mitteilen, Ihre Änderungswünsche angeben oder Gründe für Ihre Einwände nennen, die natürlich angemessen sein sollten. Wir werden diese Gründe prüfen und versuchen, Ihre Probleme und Einwände zu lösen. Wenn innerhalb von sieben Tagen ab dem Tag, an dem uns Ihre Einwände bekannt wurden, keine Lösung vereinbart werden kann, kann jede Partei die Leistungen kündigen.

    Sie müssen ebenfalls umgehend auf Anfragen reagieren, die für den Beginn und die rechtzeitige Bearbeitung des Projekts erforderlich sind. In jeder Phase des Designprozesses arbeitet ein Designer oder ein beauftragter Hersteller mit Ihnen zusammen, um Informationen zu sammeln, Ihre Rückmeldungen einzufordern oder Ihre Genehmigung zur Vervollständigung Ihrer Website einzuholen. Wenn Sie länger als sechzig Tage keine Antwort erteilen, gilt das Designprojekt als "aufgegeben" und die Zahlung wird vollständig erstattet. HostPapa behält sich das Recht vor, eine Gebühr für wiederholte versäumte Beratungen, wiederholte Neuplanung von Beratungen im Zusammenhang mit Website-Designarbeiten und / oder die Wiederherstellung Ihres Website-Designs zu erheben, wenn 30 Tage lang keine Antwort von Ihnen eingegangen ist.

    Der Kunde akzeptiert und gewährt dem Unternehmen während der Laufzeit den vollständigen physischen Zugriff und die Kontrolle über die Website. Das Unternehmen wird die Website nur so weit ändern, wie es gestattet ist, und dies erst, wenn die Zustimmung des Kunden beim Unternehmen eingegangen ist. Der Zugriff des Kunden auf die Website wird eingeschränkt, um Datenverluste oder Fehler auf der Website zu vermeiden.

    Wenn Sie unwahre, ungenaue, unvollständige oder nicht aktuelle Informationen übermitteln oder wenn wir den begründeten Verdacht haben, dass die von Ihnen übermittelten Daten unwahre, ungenaue, unvollständige oder nicht aktuelle Informationen enthalten, hat HostPapa das Recht, Ihr Konto zu sperren oder zu kündigen und jegliche aktuelle und künftige Nutzungen der angebotenen Leistungen abzulehnen Sie erkennen auch an, dass HostPapa Inhalte, Bilder andere Daten nicht im Voraus überprüft.

  • RECHTE UND LIZENZEN:

    Der Kunde gewährt HostPapa und seinen Lieferanten und Subunternehmern alle erforderlichen Rechte und Lizenzen in Bezug auf die von HostPapa erstellte Website oder das Logo des Kunden, mit denen das Unternehmen seinen Verpflichtungen nachkommt. Außerdem darf eine angemessene Anzahl von Archivierungs- oder Sicherungskopien dieser Informationen angerfertigt werden, die von HostPapa zur Erbringung der Leistungen nötig sind. Der Kunde erkennt an, dass HostPapa nicht dafür verantwortlich ist, Sicherungsdateien für die auf der Website verwendeten Daten zu erstellen oder zu speichern. Weitere Informationen finden Sie in der Klausel zum Thema Datensicherung.

  • DOMAINNAME

    Dem Kunden werden Rechte an dem Domainnamen gewährt, den der Kunde zur Verwendung mit der Website auswählt (der „Domainname“). HostPapa gibt jedoch keinerlei Zusicherungen in Bezug auf die Rechte an einem Domainnamen ab, den der Kunde zur Verwendung mit den Diensten bereitstellt. HostPapa kann zudem die Verfügbarkeit eines Domainnamens nicht garantieren. Der Kunde ist ferner für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Verwendung des Domainnamens verantwortlich. Der Kunde versichert, dass er alle Rechte und das Eigentum an dem Domainnamen besitzt, den das Unternehmen im Auftrag des Kunden erwirbt oder überträgt, solange der Kunde alle Gebühren für die entsprechenden Leistungen für diesen Domainnamen an das Unternehmen zahlt. Der Kunde erkennt an, dass es in seiner Verantwortung liegt, alle Gebühren vollständig zu zahlen. Andernfalls verfallen die Rechte an diesem Domainnamen. Der Kunde kann den Domainnamen jederzeit zu einem anderen Anbieter übertragen, solange die Zahlung für alle Gebühren im Zusammenhang mit diesem Domainnamen vollständig erfolgt.

  • RECHTE AN GEISTIGEM EIGENTUM:

    Das Unternehmen erkennt an, dass der Eigentümer der Website der Kunde ist. Der Kunde erkennt jedoch an, dass das Unternehmen während der Laufzeit die Kontrolle über die Website hat. Der Kunde erkennt ebenfalls an, dass das Eigentum an bestimmten Elementen der Website, unter anderem am HTML-Code, an den Skripten, an Urheberrechten für die vom Unternehmen bereitgestellten Inhalte, Bilder, Formatierungen und weitere Aspekte bei HostPapa verbleibt. HostPapa gewährt dem Kunden auf Widerruf eine nicht exklusive Lizenz zur Nutzung dieser Gestaltungselemente und verwandter Anwendungen, sofern Sie die entsprechenden Gebühren gezahlt haben und nicht anderweitig gegen diese Vereinbarung verstoßen.

    Alle Inhalte, die HostPapa vom Kunden für die Website zur Verfügung gestellt werden, bleiben das alleinige und ausschließliche Eigentum des Kunden. Der Kunde erkennt an, dass alle Inhalte Eigentum des Kunden sind oder dass der Kunde ein Recht an diesen Inhalten hat und dass diese Inhalte und deren Verwendung in keiner Weise gegen die in den allgemeinen Geschäftsbedingungen von HostPapa definierten Nutzungsrichtlinien verstoßen. Die vom Kunden bereitgestellten Inhalte gehören dem Kunden und können vom Kunden weiterhin verwendet werden, wenn der Kunde den Vertrag kündigt.

    Alle vom Unternehmen bereitgestellten Bilder sind Eigentum des Unternehmens und dürfen nicht für andere Zwecke verwendet werden, beispielsweise für Visitenkarten, Blogs oder soziale Netzwerke. Für den Fall, dass der Kunde den Vertrag kündigt, ist der Kunde nicht dazu berechtigt, die vom Unternehmen auf der Website bereitgestellten Bilder für die Website oder für andere Zwecke zu verwenden.

    Das Unternehmen kann im eigenen Ermessen entscheiden, die Inhalte der vom Unternehmen erstellten Website zu löschen, wenn:

    1. Der Kunde seinen Domainnamen zu einem anderen Anbieter überträgt und dem Unternehmen nicht mindestens 30 Tage im Voraus mitteilt, ob die Leistungen weiterhin genutzt werden sollen oder ob der Domainname durch eine Alternative ersetzt werden soll.
    2. Der Kunde die Registrierung für den Domainnamen vor dem Ablauf nicht verlängert.
    3. Das Konto des Kunden gesperrt oder geschlossen wird, wenn einer der in dieser Vereinbarung genannten Gründe eintritt.
  • IHRE PFLICHTEN:

    Damit HostPapa die Dienstleistungen gemäß dieser Vereinbarung erbringen kann, sind Sie für folgende Aspekte verantwortlich:

    1. Bereitstellung aller von HostPapa angeforderten Informationen, unter anderem: vom Kunden bereitgestellte Texte und Bilder für die Erstellung Ihrer Website;
    2. Bereitstellung aller Inhalte für Ihre Website, die Sie veröffentlichen möchten. Alle vom Kunden bereitgestellten Inhalte müssen dem Unternehmen gemäß unserer Anweisungen übermittelt werden. Wenn Sie keine angemessenen Inhalte bereitstellen, können wir die Website unter Verwendung von vorproduzierten Inhalten und Bildern aus unserer Inhaltsbibliothek erstellen, die auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben angepasst werden können (z. B. Kontaktdaten, Beschreibung Ihres Unternehmens und andere relevante Informationen). Alle vom Kunden bereitgestellten Inhalte, die der Kunde dem Unternehmen zur Verfügung stellt, müssen Originalmaterialien sein. Der Kunde verfügt über alle Berechtigungen und / oder gültigen Lizenzen für die Nutzung der vom Kunden bereitgestellten Inhalte und verstößt nicht gegen das Recht am geistigen Eigentum oder andere Gesetze. Der Kunde erkennt an, dass es in seiner alleinigen Verantwortung liegt, sicherzustellen, dass er das Recht hat, die bereitgestellten Inhalte zu verwenden, und dass es nicht Sache des Unternehmens ist, zu prüfen, ob die vom Kunden bereitgestellten Inhalte gegen Gesetze oder Vorschriften verstoßen. Der Kunde erkennt an, dass sich das Unternehmen das Recht vorbehält, vom Kunden bereitgestellte Inhalte, von denen vermutet wird, dass sie gegen das Recht am geistigen Eigentum oder gegen andere Gesetze verstoßen, nicht zu verwenden oder zu entfernen
    3. Sicherstellen, dass der gesamte Inhalt Ihrer Website nicht die Rechte am geistigem Eigentum Dritter verletzt, unter anderem die Rechte an Marken, Handelsnamen, Urheberrechten, Patenten, Domainnamen, Geschäftsgeheimnissen, Datenschutzrechten oder sonstigen Rechten, und dass Sie nicht die Rechte anderer verletzen, einschließlich des Rechts an der Privatsphäre, vertraglicher Rechte und Pflichten oder des Eigentumsrechts.
    4. Durch die Nutzung unserer Dienste versichern und garantieren Sie, dass ein Name oder ein Wort, das zur vollständigen oder teilweisen Verwendung der mit Ihrer Website verknüpften URL übermittelt wurde, keine Marken- oder Domainnamenrechte Dritter verletzt;
    5. Sicherstellen, dass die Informationen und vom Kunden bereitgestellten Inhalte, die Sie HostPapa im Zusammenhang mit den Diensten und Ihrer Website zur Verfügung stellen, korrekt sind;
    6. Unverzügliche Kontaktaufnahme mit HostPapa, um Änderungen oder Verbesserungen an Ihrer Website vorzunehmen;
    7. Verbindung mit dem Internet, um E-Mails zu verschicken und zu empfangen und um Ihre Website aufrufen zu können;
    8. Persönliche Daten der Besucher, die auf Ihrer Website gesammelt werden, dürfen ohne die Einwilligung der Besucher nicht mit Dritten geteilt werden;
    9. Bilder müssen dem Unternehmen im vom Unternehmen zu dem Zeitpunkt vorgegebenen Format übermittelt werden;
    10. Bereitstellung von Texten für die Website; wenn nötig und im Rahmen der Leistungen vorgesehen beauftragt HostPapa einen Texter im eigenen Unternehmen;
    11. Korrektur der Texte und der übrigen Inhalte für Ihre Website; der Kunde erkennt na, dass das Unternehmen nicht dazu verpflichtet ist, für die Korrektur der Inhalte zu sorgen oder die vom Kunden oder von unseren Textern erstellten Inhalte zu bearbeiten.
    12. Evaluation und Übernahme der Risiken, die durch die Nutzung der Inhalte entstehen können, inklusive der Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. In diesem Zusammenhang erkennen Sie an, dass Sie sich nicht auf die von HostPapa erstellten oder die an HostPapa übertragenen Inhalte verlassen. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, jegliche Inhalte zu entfernen, die die Geschäftsbedingungen von HostPapa verletzen.
    13. Zahlung der für die Nutzung der Website fälligen Gebühren, die im bestellten Paket festgelegt sind.
    14. Legaler Betrieb der Website. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Website und den Domainnamen komplett zu löschen, wenn es Grund zur Annahme gibt, dass die Website illegal betrieben wird.
    15. Nutzung der Dienste in einer Weise, die andere Netzwerkbenutzer, Dienste oder Geräte nicht beeinträchtigt oder stört. HostPapa behält sich das Recht vor, die Dienste ohne Vorankündigung zu kündigen oder zu sperren, wenn HostPapa feststellt, dass solche Störungen vorliegen. Eine solche Störung besteht unter anderem in den folgenden Fällen:
      • Breites Versenden von Nachrichten, inklusive Massen- oder Spam-E-Mails, an Mailinglisten oder Newsgroups oder an andere öffentliche oder private Foren;
      • Verbreitung von Malware oder Viren;
      • Nutzung des Netzwerks, um nicht authorisierten Zugriff auf andere Geräte oder Ressourcen zu erhalten. Dazu gehören nicht authorisierte Versuche, die Sicherheitssysteme eines anderen Netzwerks oder eines anderen Systems zu überwinden.
      • Nicht authorisierte oder unangemessene Nutzung.
  • DESIGNWERKZEUGE

    HostPapa unterstützt den Kunden bei der Verwendung des HostPapa Website Builders oder eines anderen geeigneten Werkzeugs für die Erstellung der Website, das HostPapa nach eigenem Ermessen auswählt. Diese Werkzeuge können Anwendungen von Drittanbietern verwenden. Bestimmte Werkzeuge zum Erstellen von Websites, die das Unternehmen für die angebotenen Dienste verwendet, nutzen die Wordpress-Anwendung und Standardvorlagen, für die die Bestimmungen der GNU General Public License gelten. Diese finden Sie unter http://www.gnu.org/licenses/old- licenses/gpl-2.0.html. Zusätzlich können wir Open-Source-Themes, zusätzliche Module oder Plugins verwenden, um Funktionsanforderungen mit Wordpress zu erfüllen. Wir können nicht garantieren, dass diese Plugins in allen Browsern unterstützt werden oder weiterhin funktionieren, wenn Sie die Wordpress-Version ohne unsere Unterstützung aktualisieren.

  • BACKUP

    Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass er allein für die Sicherung von Daten, Websites oder Informationen (einschließlich E-Mail-Dateien, Datenbanken, gehostete Dateien usw.) verantwortlich ist, die gemäß der Bereitstellung der Dienste (einschließlich und ohne Einschränkung als Ergebnis der Veröffentlichung Ihrer Website) ersetzt werden. HostPapa ist nicht für die Archivierung von Dokumenten, Grafiken, physischen Gütern oder Websites verantwortlich, die für den Kunden erstellt wurden, oder von Dokumenten, Grafiken, physischen Gütern oder Dateien, die per Post, E-Mail oder Fax an HostPapa gesendet wurden. HostPapa ist nicht für die Rücksendung von Dateien, Dokumenten oder physischen Gütern, die per E-Mail, Fax oder Post an uns gesendet wurden, verantwortlich.

  • ONLINESHOP UND ZAHLUNGSSCHNITTSTELLEN:

    Sollte das vom Kunden gewählte Paket einen Onlineshop umfassen, stimmt der Kunde zu, dass jedes Produkt, das dem Onlineshop hinzugefügt wird, mit Blick auf die insgesamt erlaubten Produkte zählt. Dazu gehören auch verschiedene Varianten des gleichen Produkts.

    Wenn im Paket die Kompatibilität mit einer Zahlungsschnittstelle enthalten ist, stimmen Sie den folgenden Punkten zu:

    1. Sie übernehmen die Verantwortung für die Auswahl, Einrichtung und Verwaltung einer Schnittstelle, die mit den Plattformen von HostPapa kompatibel ist;
    2. Gebühren und andere Verpflichtungen für die Schnittstelle liegen allein in Ihrer Verantwortung;
    3. HostPapa ist nicht für Verzögerungen oder andere Einflüsse auf die Leistungen verantwortlich, die von der Schnittstelle verursacht werden.
  • ÜBERTRAGUNG DER RECHTE ALS EIGENTÜMER:

    Wenn der Kunde diese Vereinbarung zu irgendeinem Zeitpunkt kündigt und sich anschließend dafür entscheidet, die Rechte am geistigem Eigentum für das Material zu erwerben, das dem Unternehmen gehört, wie in dieser Vereinbarung dargelegt, unter anderem:

    1. Nutzung des Materials bei einem anderen Anbieter;
    2. Nutzung des Materials durch den Kunden für ein anderes Paket, das vom Unternehmen angeboten wird und in dieser Vereinbarung nicht spezifiziert ist. Zur Klarstellung: Der Kunde entscheidet sich, die Leistungen nicht zu nutzen und stattdessen ein selbstgenutztes Paket zu verwenden.

    Wünscht der Kunde nach Beendigung der Dienste Eigentumsrechte an der Website, muss der Kunde eine ausdrückliche schriftliche Genehmigung von HostPapa einholen, zudem muss der Kunde eine Gebühr für die Übertragung der Rechte an dem Material an HostPapa überweisen. Um die Rechte am geistigen Eigentum zu erhalten, muss der Kunde den folgenden Bedingungen zustimmen:

    1. Beendigung der Vereinbarung in Übereinstimmung mit der Laufzeit;
    2. Keine ausstehenden Gebühren, die mit dem Paket und den Leistungen zusammenhängen;
    3. ordnungsgemäße und schriftliche Mitteilung über die Kündigungsabsicht, die durch das Unternehmen bestätigt und akzeptiert wurde;
    4. ordnungsgemäße Anweisungen an das Unternehmen für den korrekten Transfer des Materials sowie der Rechte am geistigen Eigentum an diesem Material;
    5. genannt werden: Auflistung der Gebühren: Vereinigte Staaten ($299 USD); Kanada ($399 CAD); Australien ($399 AUD); Großbritannien (£199); Europäische Union (€299); Neuseeland ($449 NZD); Indien (20,000 ₨); Singapur ($449 SGD); Mexiko ($5,500 MXN); Hong Kong ($2,250 HKD).

    Wenn alle Bedingungen erfüllt sind und Sie vom Unternehmen eine schriftliche Bestätigung über die Annahme der oben genannten Bedingungen erhalten haben, überträgt das Unternehmen alle Rechte und das Eigentum an dem Material auf den Kunden.

    Der Kunde akzeptiert vorbehaltlos, dass er keine Rechte an dem Material mit Ausnahme der vom Kunden bereitgestellten Inhalte hat, ohne die Gebühren gemäß dieser Vereinbarung zu bezahlen. Dem Kunden ist bekannt, dass er gegen das internationale Urheberrecht und die Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums verstößt, wenn er das Material ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Unternehmens wissentlich oder unwissentlich kopiert, sichert, verändert, speichert oder anderweitig verwendet. Der Kunde haftet für die Verwendung dieses Materials.

    Die Abtretung der Eigentumsrechte an dem Material an den Kunden beschränkt sich auf die Teile der Website, die im Internet sichtbar sind, sowie auf den dazugehörigen HTML-Code, der speziell für den Kunden entwickelt wurde, und wird dem Kunden nach Ermessen des Unternehmens in einer elektronische Datei oder per CD innerhalb von 30 Tagen nach Überweisung der geltenden Gebühren geschickt. Die Abtretung beinhaltet jedoch keine Rechte an der Software, den Geschäftsgeheimnissen, den Abläufen und Prozessen, den proprietären Funktionen, dem Fachwissen und sämtlichem geistigem Eigentum von HostPapa, zu dem unter anderem Urheberrechte, Marken, Patente und Geschäftsgeheimnisse in Bezug auf die Produkte oder Dienstleistungen von HostPapa gehören. Diese Dinge bleiben das alleinige und ausschließliche Eigentum von HostPapa und seinen jeweiligen Lieferanten, verbundenen Unternehmen, Partnern und / oder Lizenzgebern. Für alle Bilder, die Teil der Website sind und dem Kunden dafür zugewiesen wurden, wird dem Kunden die Erlaubnis erteilt, diese Bilder nur in der Weise zu verwenden, wie sie dem Kunden von HostPapa zur Verfügung gestellt werden (also in die Website eingebettet). Eine andere Verwendung der Bilder ist nicht erlaubt. Darüber hinaus übernimmt HostPapa keine Gewähr für die Übertragbarkeit oder Funktionalität der Website in irgendeiner Weise für das Hosting oder auf eine Plattform, die nicht von HostPapa bereitgestellt wird.

  • GEBÜHREN UND GUTSCHRIFTEN:

    Die Serviceleistungen werden in Übereinstimmung mit den vom Unternehmen festgelegten Gebühren berechnet, die für jedes Paket gelten und die in der Zusammenfassung der Bestellung oder der Rechnung aufgeführt sind, die dem Kunden bei der Anmeldung gesendet wird.

    1. Kunden müssen nach der Bestellung eine Einrichtungsgebühr zahlen. Diese Gebühr wird im gewählten Paket festgelegt, die Einrichtungsgebühren können nicht erstattet werden.
    2. Alle Gebühren sind zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung fällig.
    3. Gebühren für die vom Kunden gewählten Leistungen sind im Voraus für jeden Rechnungszeitraum fällig, so wie diese bei der Bestellung des jeweiligen Pakets gelten.
    4. Der Kunde akzeptiert, dass die Gebühren für die Leistungen für eine monatliche oder jährliche Laufzeit gelten.
    5. Diese Gebühren können jederzeit angepasst werden und werden auf der Website des Unternehmens veröffentlicht. Wir behalten uns das Recht vor, die Gebühren ohne vorherige Benachrichtigung der Kunden zu ändern.
    6. Nicht bezahlte Gebühren führen zur Sperrung und/oder Lösung des Kontos sowie zum Verlust der dazugehörigen Daten.
    7. Erstattungen können nur während des Garantiezeitraums geleistet werden. Diese gelten nicht für die Gebühren, die für die Registrierung der Domain oder für die Einrichtung fällig werden. Diese werden selbst dann nicht erstattet, wenn der Kunde während des Garantiezeitraums die Leistungen kündigt
    8. Eventuelle Erstattungen werden entweder per Kreditkarte, Alipay oder auf das PayPal-Konto, das für die ursprüngliche Zahlung verwendet wurde, gezahlt.
  • BEDINGUNGEN UND KÜNDIGUNG:

    Der Kunde muss dem Unternehmen mindestens 30 Tage im Voraus schriftlich mitteilen, dass er beabsichtigt, die Leistungen zu kündigen. Der Kunde akzeptiert, dass jede Stornierung, die nach dem Garantiezeitraum vorgenommen wird, voraussetzt, dass der Kunde den laut diesem Vertrag fälligen Restbetrag für die übrige Laufzeit bezahlt. Am Ende der jeweiligen Laufzeit bleiben die Dienste aktiv und verlängern sich automatisch monatlich (oder jährlich), es sei denn, der Kunde teilt dem Unternehmen seinen Wunsch auf Kündigung der Leistungen 30 Tage vor Ablauf der Laufzeit mit, indem er das vom Unternehmen auf der Website bereitgestellte Kündigungsformular verwendet und vom Unternehmen eine Bestätigung erhält.

    HostPapa behält sich das Recht vor, die Leistungen jederzeit anzupassen und die Geschäftsbedingungen für diese Leistungen zu ergänzen, auszusetzen oder zu ändern. HostPapa behält sich das Recht vor, Leistungen ohne vorherige Ankündigung zu verweigern, zu beenden oder auszusetzen, wenn die Leistungen nach Ermessen von HostPapa in einer Weise genutzt werden, die gegen die folgenden Standards oder die in den Geschäftsbedingungen enthaltenen Richtlinien zur akzeptablen Nutzung verstößt oder verstoßen kann.

    HostPapa behält sich außerdem das Recht vor, Ihre Website, den Domainnamen, die URL oder jegliche Inhalte der Website und vom Kunden bereitgestellten Inhalte (einschließlich der Sprache, einzelner Wörter, Texte, Fotos oder Grafiken) im eigenen Ermessen abzulehnen, zu ändern oder zu entfernen, wenn diese Dinge im Ermessen von HostPapa einen Verstoß gegen die Nutzungsrichtlinien darstellen. Das kann unter anderem aus einem der folgenden Gründe erfolgen:

    1. eine Verletzung von oder ein Mechanismus zur Erleichterung der Verletzung von Eigentumsrechten Dritter, einschließlich von Urheberrechten, Markenrechten, Domain-Registrierungsrechten, Geschäftsgeheimnissen oder Patentrechten;
    2. pornografisches oder obszönes Material wird auf der Website platziert oder die Website wirbt für potenziell illegale Aktivitäten;
    3. Die Website wird vom Benutzer in irgendeiner Weise, die von HostPapa als inakzeptabel eingestuft wird, verändert oder angepasst;
    4. Die Website fördert Hass, Gewalt, Terrorismus oder andere Aktivitäten, die die Rechte anderer verletzen könnten;
    5. Die Website bewirbt oder verbreitet Malware, Viren oder andere Formen von Software, mit der die Rechte anderer beeinträchtigt werden können.

    HostPapa behält sich das Recht vor, Websites oder Übertragungen von Daten, die gegen diese Richtlinien verstoßen, ohne vorherige Ankündigung sofort auszusetzen oder zu beenden. In einem solchen Fall erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass die bereits gezahlten Gebühren für die gebuchten Leistungen von HostPapa eine angemessene Vergütung für die Zeit darstellen, die benötigt wird, um auf die durch Ihre illegalen oder obszönen Websites/Inhalte verursachten Probleme zu reagieren und diese zu beheben. Der Kunde verpflichtet sich, diese Gebühren nicht zurückzufordern. Wenn die Kündigung außerhalb des Garantiezeitraums erfolgt, verpflichtet sich der Kunde, alle Gebühren für die verbleibende Laufzeit, wie im gebuchten Paket angegeben, zu zahlen. Darüber hinaus wird HostPapa Strafverfolgungsbehörden und andere Behörden aktiv unterstützen, wenn diese auf der Grundlage entsprechender Gesetze Informationen über den Kunden, Ihre Website, die illegalen oder obszönen Inhalte und die Personen, die möglicherweise auf die Inhalte zugegriffen oder diese genutzt haben, erhalten wollen.

    Darüber hinaus behält sich das Unternehmen das Recht vor, die Leistungen des Kunden jederzeit zu kündigen oder auszusetzen, wenn:

    1. Die Richtlinien des Unternehmens zur akzeptablen Nutzung, definiert in den allgemeinen Geschäftsbedingungen, verletzt werden.
    2. Der Kunde innerhalb von sieben Kalendertagen nach der Rechnung für die Leistungen keine Zahlung vornimmt. Das Unternehmen informiert den Kunden im Voraus per E-Mail darüber, dass die Leistungen gesperrt oder gekündigt werden.
    3. Der Domainname, der zu den Leistungen gehört, mit oder ohne Ankündigung vom Unternehmen zu einem anderen Anbieter übertragen wird. Eine Ausnahme davon gilt nur, wenn der Kunde den Domainnamen, der zu den Leistungen gehört, mit einem alternativen Domainnamen ersetzt.
    4. Der Kunde den Domainnamen nicht verlängert oder die dafür fälligen Gebühren bezahlt.

    Nach Beendigung dieser Vereinbarung löscht HostPapa das gesamte Material, einschließlich des vom Kunden bereitgestellten Materials, der Informationen zum Domainnamen, der Bilder, HTML-Codes usw., spätestens 30 Tage nach Beendigung dieser Vereinbarung. Dies schließt alle Sicherungsdateien und gespeicherten Kopien dieses Materials ein. HostPapa behält sich das Recht vor, dieses Material jederzeit von seinen Servern zu entfernen, insbesondere dann, wenn festgestellt wird, dass ein erhebliches Risiko für andere auf dem Server befindliche Daten besteht oder die Leistung des Servers durch das auf dem Server befindliche Material beeinträchtigt wird. Das Unternehmen haftet nicht für die Löschung von Material von den Servern, der Kunde übernimmt die Verantwortung dafür, das gesamte vom Kunden gelieferte Material auf lokalen Speichermedien zu sichern, falls sein Material vom Server entfernt wird.

  • GARANTIEZEITRAUM

    HostPapa bietet eine Geld-zurück-Garantie ohne Risiko für eine Dauer von 30 Tagen ab Bestelldatum an. Während dieses Garantiezeitraums kann der Kunde seine Dienste kündigen und sich die gezahlten Gebühren abzüglich etwaiger nicht erstattungsfähiger Registrierungsgebühren für Domainnamen und nicht erstattungsfähiger Einrichtungsgebühren erstatten lassen. Der Kunde muss schriftlich gegenüber dem Unternehmen stornieren, indem er das vom Unternehmen auf der Website des Unternehmens bereitgestellte Formular ausfüllt, dessen Empfang durch das Unternehmen bestätigt werden muss. Das Formular muss spätestens 30 Tage nach dem Bestelldatum ausgefüllt werden. Stornierungen, die nach den ersten 30 Tagen erfolgen, unterliegen den Kündigungskriterien, die unter "Laufzeit und Kündigung" aufgeführt sind.

  • SCHUTZ VON VERTRAULICHEN DATEN:

    Sie stimmen zu, dass die in Ihrem HostPapa-Konto enthaltenen Informationen für mit den Leistungen verbundene Zwecke an vom Unternehmen zugelassene Dritte, Partner, Berater und andere Unternehmen in verschiedenen Ländern weitergegeben werden, die schriftlich zugestimmt haben, diese Informationen vertraulich zu behandeln. Diese Informationen können Daten wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Telefon- und Faxnummer, Ihren Firmennamen, Ihre E-Mail-Adresse, Informationen zur Registrierung des Domainnamens und das für die Erbringung der Leistungen verwendende Material enthalten. Zahlungs- und Rechnungsunterlagen werden streng vertraulich und in Übereinstimmung mit allen geltenden Gesetzen aufbewahrt.

  • HAFTUNGSEINSCHRÄNKUNG:

    Das Unternehmen haftet gegenüber dem Kunden oder Dritten nicht für direkte oder indirekte Kosten, entgangenen Gewinn oder Schadensersatzansprüche des Kunden oder Dritter. Darüber hinaus teilt das Unternehmen dem Kunden den voraussichtlichen Zeitpunkt für den Beginn des Designs und der Entwicklung der Website mit. Aufgrund der Art des Projekts kann das Unternehmen dem Kunden jedoch möglicherweise nicht den genauen Fertigstellungstermin mitteilen.

    Das Unternehmen übernimmt keine Haftung für Handlungen, Arbeiten, Fehler und technische oder andere Fehler, die vom Kunden, seinen Vertretern, Dritten oder anderen Beteiligten an der Website verursacht wurden, nachdem die vollständige Kontrolle und der Zugriff auf die Website an den Kunden gemäß der Klausel zur Übertragung des Eigentumsrechts übertragen wurde.

    Der Kunde akzeptiert zudem, dass das Unternehmen nicht für die Nichterfüllung der Dienste haftbar gemacht wird, wenn die Gründe dafür außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen. Dazu zählen unter anderem: höhere Gewalt, Handlungen von Regierungsbehörden oder vergleichbaren Organisationen, Krieg oder nationale Notstände, Unruhen, Aufruhr, Feuer, Netzwerkausfall, Systemfehler, unbefugte Nutzung oder Zugriff auf die IT-Systeme des Unternehmens oder des Kunden, Explosion, Überschwemmung, Epidemie, Aussperrung (sowohl von dieser als auch von anderen Parteien), Streiks und sonstige arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen (jeweils unabhängig von der Belegschaft der betreffenden Partei), Beschränkungen oder Verzögerungen, die sich auf den Versand oder den Beförderer auswirken, Unfähigkeit oder Verzögerung bei der Beschaffung angemessener oder geeigneter Materialien und Währungseinschränkungen, soweit sie außerhalb der angemessenen Kontrolle liegen.

  • HAFTUNGSAUSSCHLUSS:

    Sie erklären sich damit einverstanden, HostPapa und alle seine leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter, verbundenen Unternehmen, Co-Branding- oder sonstigen Partner sowie Mitarbeiter der genannten Organisationen vor, nicht im Bezug auf die folgenden Punkte in Haftung zu nehmen:

    1. alle Verluste, Schäden oder Mängel, die sich aus Ansprüchen Dritter im Zusammenhang mit Ihrer Website (einschließlich des Inhalts der Website) oder der URL ergeben;
    2. alle Kosten und Aufwendungen, die für Gerichtsverfahren, Forderungen, oder andere Ansprüche im Zusammenhang mit diesen anfallen, unabhängig davon, ob diese begründet sind, einschließlich angemessener Kosten und Gebühren, die gegenüber dem Unternehmen für jegliche Verletzungen von geistigem Eigentum geltend gemacht werden und die aufgrund von Material entstanden sind, das vom Kunden zur Veröffentlichung bereitgestellt wurde.
  • MARKETINGBEISPIELE:

    Der Kunde gewährt dem Unternehmen eine weltweite, unbefristete und gebührenfreie Lizenz für die Darstellung Ihrer Website auf unseren Online-Auftritten als Beispiel für die Designarbeit, die HostPapa für seine Kunden übernehmen kann.

  • RECHTSSITZ:

    Diese Vereinbarung unterliegt den Gesetzen Kanadas und beide Parteien unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte in der Provinz Ontario, insbesondere der Gerichte von Burlington, Ontario, Kanada, für den Fall, dass Ansprüche oder Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Vereinbarung oder diesen Bedingungen geltend gemacht werden. Das Unternehmen übernimmt keine Haftung für den Inhalt, wenn diese gegen Gesetze an anderen Orten verstoßen.